Betreuungsverfügung

 

Sie haben Niemanden, dem sie so vorbehaltlos vertrauen dass eine Vorsorgevollmacht infrage käme?

 

Sie möchten aber auch nicht dass später evtl. jemand zu Ihrem Betreuer bestellt wird den Sie nicht mögen oder gar nicht kennen?

 

Dann käme für Sie eine Betreuungsverfügung in Frage!

 

Hier bestimmen Sie, wer später im Fall der Fälle zu Ihrem Betreuer bestellt werden soll. An diesen Wusch ist das Gericht gebunden -solange nicht triftige Gründe gegen die Person sprechen.  

 

Innerhalb einer Betreuungverfügung können und sollten Sie auch alle Ihre persönlichen Wünsche niederschreiben. Beispielsweise in welches Heim Sie später auf gar keinen Fall möchten, oder was mit Ihrem Haus oder Ihren Tieren passieren soll.  

 

Bedenken Sie: Hier geht es nicht um ein Testament! Mit einer Vorsorgevollmacht oder einer Betreuungsverfügung schreiben Sie auf, wie Sie sich Ihr Leben vorstellen, sollten Sie einmal nicht mehr selber in der Lage sein alles zu organisieren.  

 

Auch wenn Sie niemanden haben den sie innerhalb einer solchen Verfügung benennen können macht sie Sinn:

 

Sollte einmal ein fremder Betreuer für Sie bestellt werden, kann er anhand Ihrer niedergeschriebenen Wünsche und Vorstellungen Ihr Leben gestalten.

 

Sie wünschen weitere Beratung zu diesem Thema?  

 

Rufen Sie uns an:

 

02603-9317171

  

 

Kontakt:

Betreuungsverein Nassauer Land e.V.

Alexanderstraße 2

56130 Bad Ems

 

Tel: 02603 9317171

Fax: 02603 9317211

 

E-Mail: betreuungsverein-nassauer-land@t-online.de  

 

Sprechzeiten für ehrenamtliche Betreuer:

 

Montag bis Donnerstag  

09:00 - 12:00 Uhr 

 

2. + 4. Donnerstag 15:00 - 17:00 Uhr in der Verbandsgemeindeverwaltung Diez  

 

1. + 3. Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr im Pflegeheim Durea Familie, Aarstr. 29 in 65632 Hahnstätten



1. + 3. Donnerstag 16:30 - 18:00 Uhr im Seniorenstift Theodor Fliedner Stiftung, Stiftstr. 14 in Katzenelnbogen


 

und nach telefonischer Vereinbarung